Fahrzeuge und Versicherung

  • Die Fahrzeuge können zum öffentlichen Verkehr zugelassen oder nicht zugelassen sein, sie müssen aber eine Straßenzulassung haben.
  • Mit der Anmeldung versichert der Teilnehmer, dass für das gemeldete Fahrzeug eine Haftpflichtversicherung besteht.
  • Für Autos ohne Standard-Kennzeichen (Eurokennzeichen) muss eine (kurzfristige) Halter-Haftpflichtversicherung vor Veranstaltungsbeginn bei uns nachgewiesen werden.
  • Rote Kennzeichen „06er“ und Kurzzeit-Kennzeichen „04er" und „07er" gelten nicht auf dem Nürburgring für Fahrten im Rahmen des Touristenverkehrs.
  • Zu laute Fahrzeuge werden nicht zugelassen bzw. von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen (max. Schalldruckpegel von 98 dB (A) = EU Norm
  • Slicks oder profillose Reifen sind nicht zugelassen.

Versicherungen

Die Scuderia Hanseat schliesst eine dem Lehrgang angemessene Veranstalter-Haftpflichtversicherung ab. Deutsche Versicherungen behalten nach dem aktuellen Stand unserer Abklärungen ihre Gültigkeit, da es bei dem Fahrerlehrgang und in der Abschlussprüfung nicht um Wertung der Bestzeit oder Erzielung der Höchstgeschwindigkeit geht, was Voraussetzung für den Ausschluss der Kasko-Versicherungsdecke wäre. Details zu dem abgeschlossenen Versicherungen können im Sekretariat nachgefragt werden.

Im Vordergrund steht die Beherrschung des Fahrzeugs mit einem Höchstmaß an Sicherheit und die Bewertung des Fahrstils.

Dennoch lehnen einige Versicherer die Deckung ab, jedoch gibt es diverse Urteile gegen Versicherer.

Deutsch Deutsch
Français Cette page n'est pas disponible en Français
Русский This page is not available in Русский
Svenska This page is not available in Svenska
Italiano This page is not available in Italiano
日本語 This page is not available in 日本語

Willkommen bei der Scuderia-Hanseat

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf der Seite und vielleicht sehen wir uns ja beim nächsten Scuderia Hanseat Fahrerlehrgang.